Der Förderverein

Die St. Lukaskirche wurde 1955 als zweite evangelische Stadtpfarrkirche eingeweiht. Mittlerweile sind die Gebäude aus dieser Zeit in die Jahre gekommen und müssen instandgesetzt oder saniert werden.

2005 wurde deshalb der Förderverein St. Lukas e. V. gegründet, um durch ideelle Unterstützung, Benefizaktionen und finanzielle Förderung einen Beitrag zu den anstehenden Aufgaben leisten.

In der Vergangenheit konnten bereits folgende Arbeiten finanziell unterstützt werden: Instandsetzung des Kirchendachs (2003), Innenrenovierung der Kirche zum 50-jährigen Jubiläum (2005) und die Sanierung der Kirchenorgel (2009),

Neubau des Kindergartens (2012), Umbau des Gemeindehauskellers zur Kinderkrippe (2013) . Gartenaktion (2015), neuer Schau- und Infokasten St. Lukas (2017). Für Ihren dazu geleisteten Beitrag danken wir Ihnen herzlich!

Wir brauchen Ihre Unterstützung auch weiterhin. Bitte helfen Sie mit:

Die anstehende Sanierung des Gemeindehauses bringt die Gemeinde an die Grenzen ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eigene Ideen haben und diese umsetzen möchten oder ob Sie gerne mit uns im Team z. B. an Benefizaktionen teilnehmen möchten.

Mit einer Spende oder auch einer Mitgliedschaft in unserem Förderverein können Sie Ihren persönlichen Beitrag dazu leisten, dass unsere Gemeinde eine Umgebung schaffen und erhalten kann, in der sich viele wohlfühlen können.

Der Jahresbeitrag im Verein beträgt € 24,- bzw. der Familienbeitrag € 36,-  

Eine Beitrittserklärung und unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Ihr Mitgliedsbeitrag oder Ihre Spende sind steuerlich abzugsfähig. Eine Spendenbescheinigung wird auf Wunsch erstellt.